Startseite Kontakt Impressum

KATZEN PORTAL

Informationen rund um die Katze

Sibirische Katzen
Katzenlexikon
Rassekatzen
Ägyptische Mau
Abessinier
American Bobtail
American Bobtail Longhair
American Curl Longhair
American Curl Shorthair
American Shorthair
American Wirehair
Balinese
Bengal
Birma | Heilige Birma
Bohemian Rex
Bombay
Britisch Kurzhaar
Burma
Burmilla
California Spangled
Chausie
Colourpoint | Himalayan
Cornish Rex
Cymric
Devon Rex
Europäisch Kurzhaar
Exotische Kurzhaarkatze
German Rex
Havana
Japanese Bobtail Longhair
Japanese Bobtail Shorthair
Javanese
Kanaani
Kartäuser | Chartreux
Korat
La Perm Longhair
La Perm Shorthair
Maine Coon
Manx
Munchkin Longhair
Munchkin Shorthair
Nebelung
Neva Masquarade
Norwegische Waldkatze
Ocicat
Ojos Azules
Oregon Rex
Orientalisch Kurzhaar
Perser
Peterbald
Pixiebob Longhair
Pixiebob Shorthair
Ragdoll
RagaMuffin
Russisch Blau
Safari
Savannah
Scottish Fold Longhair
Scottish Fold Shorthair
Selkirk Rex Longhair
Selkirk Rex Shorthair
Serengeti
Shpynx
Siam
Sibirische Katze
Singapura
Snowshoe
Sokoke
Somali
Thai
Tiffany
Tonkanese
Toyger
Türkisch Angora
Türkisch Van
Vienna Woods
York Chocolate
Züchter | Zucht
Katzenkrankheiten
Katzenbilder
Kratzbäume
Katzen Gifs
Katzenfilme
Katzenwitze

Neva Masquarade Katzen | Halblanghaarkatzen


Neva Masquarade – Sibrische Katze mit Maske


Geschichte und Herkunft der Neva Masquarade Katzen


Diese Katzenrasse ist ein Abkömmling der sibirischen Katze. Als eigenständige Rasse ist sie bislang noch nicht anerkannt. Ihren Namen verdankt sie der maskenähnlichen Zeichnung im Gesicht. Die Neva Masquarade Katze wurde nicht gezüchtet, sie entstand aller Vermutung nach durch die Kreuzung einer sibirischen Katze und einem Siamesen.

 

 


Aussehen der Neva Masquarade Katze


Die Neva Masquaradekatze ist eine recht große Katze, mit einem vollen Gesicht. Charakteristisch sind die leuchtend blauen Augen und das dunkle Fell an Schwanzspitze, Ohren, Gesicht und Pfoten. Die Ohren sind mittelgroß und stehen auffällig weit auseinander. Durch das dicke Fell wirken Neva Masquaradekatzen recht kräftig, jedoch ist dass meist nur eine optische Täuschung. In Wahrheit sind die Tiere sehr gelenkig und bewegen sich besonders in jungen Jahren sehr viel. Katzen dieser Rasse haben dichtes Fell, dass sich flauschig und weich anfühlt. Farblich gesehen gibt es bei der Rasse keine Einschränkungen, jedoch muss die charakteristische Pointfärbung vorhanden sein.


Charakter der Neva Masquarade Katzen


Neva Masquaradekatzen sind sehr auf ihren Besitzer fixiert. Sie gewöhnt sich langsam ein, wenn das Vertrauen jedoch besteht, sind die Katzen treue und anhängliche Begleiter. Besonders Jungtiere dieser Rasse sind sehr bewegungsaktiv und genießen Freilauf im heimischen Garten oder auf dem Balkon. Ein Netz auf dem Balkon kann Abstürze verhindern und sollte von jedem Katzenbesitzer angebracht werden. Die Haltung mit anderen Tieren ist bei der Neva Masquarade Katze kein Problem, da sie tolerant gegenüber ihren Artgenossen und anderen Tieren ist. Sie besteht auf ihre täglichen Streicheleinheiten und alleine sind Katzen dieser Rasse gar nicht gerne. Berufstätige Besitzer sollten immer zwei Tiere halten.


Gesundheit und Besonderheiten der Neva Masquarade Katze


Durch die Felllänge der Neva Masquaradekatze, ist regelmäßige Fellpflege unerlässlich. Im Fachhandel gibt es spezielle Bürsten für Langhaarkatzen, die das Fell nicht beschädigen.
Die Neva Masquarade Katze ist kein krankheitsanfälliges Tier, sie hat kein höheres Risiko als eine normale Hauskatze. Einige Wochen nach der Geburt werden die ersten Schutzimpfungen empfohlen. Besonders gefürchtete Krankheiten bei Katzen sind Leukose und Katzenschnupfen. Die Leukose ist eine tödliche Katzenkrankheit, die sehr ansteckend ist. Die Impfung erfolgt jährlich und ist insbesondere für Freigänger unerlässlich.
Bedingt durch die Länge des Fells hat die Neva Masquaradekatze ein erhöhtes Risiko von Parasiten befallen zu werden. Flöhe und Milben nisten sich besonders gern in langem Fell ein und sind schwieriger zu behandeln als Kurzhaarkatzen.
Bei freilaufenden Neva Masquarade Katzen empfiehlt sich ein Flohhalsband, dass einfach um den Hals gelegt wird. Durch das Band wird ein Flohschutzmittel abgegeben, dass den Befall verhindern soll. Bei sehr starkem Flohbefall kann unter Umständen die Rasur der Katze notwendig sein.

 


Die Haut von freilaufenden Neva Masquarade Katzen sollte regelmäßig auf Zecken untersucht werden, da sie sich im langen Fell prima verstecken können. Eine Zecke sollte nicht mit Hausmitteln wie Klebstoff entfernt werden, sondern mit einer speziellen Zeckenzange aus der Apotheke.


Rassestandards der Neva Masquarade Katzen


Die Neva Masquarade Katze gilt nicht als anerkannte Katzenrasse, daher gibt es keine spezifischen Rassemerkmale. Es gelten die Rassestandards der sibirischen Katze. Lediglich die Augen einer Neva Masquaradekatze dürfen keine andere Farbe als Blau haben. Die Fellfarbe ist nicht vorgeschrieben, jedoch muss die schwarze Färbung an Pfoten, Gesicht, Ohren und Schwanzspitze vorhanden sein.

 







© Katzenportal - Alle wichtigen Informationen über Katzen | Disclaimer