Startseite Kontakt Impressum

KATZEN PORTAL

Informationen rund um die Katze

Sibirische Katzen
Katzenlexikon
Rassekatzen
Ägyptische Mau
Abessinier
American Bobtail
American Bobtail Longhair
American Curl Longhair
American Curl Shorthair
American Shorthair
American Wirehair
Balinese
Bengal
Birma | Heilige Birma
Bohemian Rex
Bombay
Britisch Kurzhaar
Burma
Burmilla
California Spangled
Chausie
Colourpoint | Himalayan
Cornish Rex
Cymric
Devon Rex
Europäisch Kurzhaar
Exotische Kurzhaarkatze
German Rex
Havana
Japanese Bobtail Longhair
Japanese Bobtail Shorthair
Javanese
Kanaani
Kartäuser | Chartreux
Korat
La Perm Longhair
La Perm Shorthair
Maine Coon
Manx
Munchkin Longhair
Munchkin Shorthair
Nebelung
Neva Masquarade
Norwegische Waldkatze
Ocicat
Ojos Azules
Oregon Rex
Orientalisch Kurzhaar
Perser
Peterbald
Pixiebob Longhair
Pixiebob Shorthair
Ragdoll
RagaMuffin
Russisch Blau
Safari
Savannah
Scottish Fold Longhair
Scottish Fold Shorthair
Selkirk Rex Longhair
Selkirk Rex Shorthair
Serengeti
Shpynx
Siam
Sibirische Katze
Singapura
Snowshoe
Sokoke
Somali
Thai
Tiffany
Tonkanese
Toyger
Türkisch Angora
Türkisch Van
Vienna Woods
York Chocolate
Züchter | Zucht
Katzenkrankheiten
Katzenbilder
Kratzbäume
Katzen Gifs
Katzenfilme
Katzenwitze

Toyger Katzen | Kurzhaar Rassekatzen


Herkunft und Geschichte der Toyger Katzen

 

Die Toyger Katze wird oftmals als reine Designerkatze bezeichnet, was nicht abwertend gemeint ist, sondern von der Tatsache herrührt, dass sie ihre Herkunft nicht wie andere Katzenrassen durch zufällige Paarungen verdankt, sondern bewusst von den Menschen gezüchtet worden ist.


Aus dem Zuchtziel, nämlich einen kleinen Tiger zu erschaffen leitet sich auch der Name der Katze ab, Toyger steht also für "toy" (klein) und "ger" für die Endung des Tigers.
Im Anfangsstadium der Züchtung wurden die Toyger am Computer "errechnet", d.h. man überlegte, durch welche Kreuzungen man das gewünschte Zuchtziel erreichen könnte.

 

 


Dem Ergebnis folgend kreuzte man schließlich getigerte amerikanische Kurzhaarkatzen mit Bengalen.


Insgesamt existiert die Rasse Toyger erst seit den 90er Jahren und ist bislang nur in den USA verbreitet, wo sie auch "erschaffen" wurde.

 

Aussehen und Rassestandards der Toyger Katze

 

Die Toyger soll wie schon erwähnt vom Optischen her wie ein kleiner Tiger aussehen.
Dazu zählen Merkmale wie das tigermusterartige Fell und die gesamte Körperform.
Die Fellmusterung soll durch einen großen Rumpf deutlich zur Geltung kommen.
Insgesamt gibt es bei der Toyger einige Rassestandards und Zuchtvorschriften hinsichtlich des Aussehens.
So soll z.B. der Kopf dieser Rassekatzen von der Form her mittelgroß, lang, breit und tief sein.
Die Konturen sollen wie auch beim großen Tiger sehr muskulös und gerundet sein.
Die Ohren der Toyger sollen besonders im Vergleich zum gesamten Kopf klein sein und zudem rundlich.
Die Augen sind eher klein und rund, sowie tief im Gesicht liegend mit Tendenz zum Ohrenansatz hin.
Die Schnauze soll mittellang bis lang sein und dabei gut definierte und bemuskelte Konturen aufweisen, was übrigens auch für die Nase zutreffen soll.
Das besondere Merkmal der Nasenform- und Größe ist die Tatsache, dass die Verbreiterung am Ende mindestens so groß sein soll, wie der Platz zwischen den beiden Augen.
Bei der Nase spielt also die tigertypische Breite eine große Rolle, während die Tiefe eher zu vernachlässigen ist.
Der Nacken sowie der gesamte Körper der Toyger soll lang und muskulös sein, mit kräftigen Beinen und verhältnismäßig großen Pfoten.

Fell und Farben

Das Fell soll einheitlich kurz sein und zudem ungewöhnlich dick, locker und leicht sein, aber dennoch eng anliegend.
Im Idealfall ist das Fell zudem glänzend, zumindest in leichter Form sollte dies zu erkennen sein.
Die Zeichnung des Fells soll auf rötlichem/orangen Untergrund dunkelbraun bis schwarz sein, die Körperstreifen sollen natürlich auf jeden Fall vertikal ausgerichtet sein und im Idealfall ist der Bauch der Katze weiß, ebenfalls die Innenschenkel.

 

Charakter der Toyger Katze

 

Toyger sind vom Charakter her äußerst angenehme Katzen. Sie sind verspielt und verhalten sich oftmals sogar eher wie ein Hund als eine Katze, da sie ebenfalls sehr anhänglich sind.


DIe Katze hat ein ruhiges Temperament und Wesen und wurde gezüchtet um mit dem Menschen in der Stadt zu leben, was sich auch durch ihren anhänglichen und zuwendungsreichen Charakter ausdrücken soll.

 


Trotz aller Anhänglich- und Belehrbarkeit ist die Toyger dennoch eine sehr intelligente Katze, mit der man unter anderem auch das in den USA sehr beliebt gewordene Cat-Agility, was eine Art Training mit Übungen sportlicher Art ist, optimal ausführen kann.

 

Besonderheiten und Krankheiten der Toyger Katzen

 

Wegen ihrer auf Robustheit ausgelegten Züchtung sind die Toyger sehr widerstandsfähig und es sind keine rassespezifischen Krankheiten bekannt.


Die Besonderheit der Katze sind das tigerartige Aussehen im Allgemeinen und der sehr anhängliche, liebe und intelligente Charakter des Tieres, was die Katze neben dem Hund zu einem idealen Begleiter der ganzen Familie macht.

 







© Katzenportal - Alle wichtigen Informationen über Katzen | Disclaimer