Startseite Kontakt Impressum

KATZEN PORTAL

Informationen rund um die Katze

Sibirische Katzen
Katzenlexikon
Rassekatzen
Ägyptische Mau
Abessinier
American Bobtail
American Bobtail Longhair
American Curl Longhair
American Curl Shorthair
American Shorthair
American Wirehair
Balinese
Bengal
Birma | Heilige Birma
Bohemian Rex
Bombay
Britisch Kurzhaar
Burma
Burmilla
California Spangled
Chausie
Colourpoint | Himalayan
Cornish Rex
Cymric
Devon Rex
Europäisch Kurzhaar
Exotische Kurzhaarkatze
German Rex
Havana
Japanese Bobtail Longhair
Japanese Bobtail Shorthair
Javanese
Kanaani
Kartäuser | Chartreux
Korat
La Perm Longhair
La Perm Shorthair
Maine Coon
Manx
Munchkin Longhair
Munchkin Shorthair
Nebelung
Neva Masquarade
Norwegische Waldkatze
Ocicat
Ojos Azules
Oregon Rex
Orientalisch Kurzhaar
Perser
Peterbald
Pixiebob Longhair
Pixiebob Shorthair
Ragdoll
RagaMuffin
Russisch Blau
Safari
Savannah
Scottish Fold Longhair
Scottish Fold Shorthair
Selkirk Rex Longhair
Selkirk Rex Shorthair
Serengeti
Shpynx
Siam
Sibirische Katze
Singapura
Snowshoe
Sokoke
Somali
Thai
Tiffany
Tonkanese
Toyger
Türkisch Angora
Türkisch Van
Vienna Woods
York Chocolate
Züchter | Zucht
Katzenkrankheiten
Katzenbilder
Kratzbäume
Katzen Gifs
Katzenfilme
Katzenwitze

Colorpoint Katzen | Langhaarkatzen


Die Langhaarkatzenart Colourpoint - auch Himalayan oder Maskenperser genannt.

Diese Rassekatze ist eine sehr beliebte Art.
Die Colourpoint ist eine Farbvariante der Perserkatze.


Geschichte der Colourpoint Katzen / Himalayan / Maskenperser


1935 wurde die erste Colourpoint in den USA geboren. Ende der vierziger Jahre begann man in Großbritannien mit der zielgerichteten Zucht.

 

 


Herkunft der Colourpoint Katzen / Himalayan / Maskenperser


Diese Langhaarkatze entstand während der 20er Jahre aus einer Kreuzung zwischen Perserkatzen und den kurzhaarigen Siamkatzen. Schwedische und amerikanische Züchter haben sich mit der Zucht befasst, und so wurde Ende der 40er Jahre diese Kreuzung weitergezüchtet. Es wurde experimentiert und es entstand die heutige Katze, wie wir sie kennen.


In der Folgezeit bildeten sich die verschiedenen Farbvarianten heraus. Hier sind zum Beispiel Seal-, Blue-Point und Colourpoint zu nennen). Heute widmen sich Katzenfreunde in der ganzen Welt dieser attraktiven Rasse.


Rassestandard der Colourpoint Katzen / Himalayan / Maskenperser


Diese Rasse ist weltweit anerkannt.


Farben der Colourpoint Katzen / Himalayan / Maskenperser


In Bezug auf die Colourpoint-Katzen gibt es verschiedene Farbschläge zu nennen:

 

Farbschlag:

Seal Point
( Körperfarbe beigefarben zur Brust und zum Bauch
heller werdend)


Farbschlag:

Blue Point
(Körperfarbe gletscherweiß, geht zum Rücken in ein
helles Blaugrau über)


Farbschlag:

seal-tortie
(Körperfarbe beige, Farbton wird zur Brust und zum
Bauch hin heller)


Besonderheiten der Colourpoint Katzen / Himalayan / Maskenperser


Colourpoints sind keine eigenständige Rasse. Es handelt sich hierbei um Katzen mit Maskenzeichnung, was wiederum bedeutet, dass das Gesicht, die Ohren, die Beine, der Schwanz und beim Kater der Hoden eine deutlich dunklere Färbung aufweisen als der komplette Körper, dessen Fell wesentlich heller ist.
Eine weitere Besonderheit dieser Katzen ist das Nachwachsen von Fell nach Verletzungen. Hier ist zu erkennen, dass diese Stellen mit dunklem Fell nachwachsen. Bei älteren Katzen dieser Art kann man eine dunklere Fellfärbung erkennen, als es bei jungen Exemplaren der Fall ist.

Das Gewicht dieser Katzen liegt allgemein zwischen 3,5 - 7 kg.


Pflege der Colourpoint Katze / Himalayan / Maskenperser


Auf die tägliche Pflege sollte besonderes Augenmerk gelegt werden. Tägliche Fellpflege und gelegentliche Bäder sind empfehlenswert.


Aussehen der Colourpoint Katzen / Himalayan / Maskenperser


Die Colourpoint/Himalayan sind vom Körperbau groß bis mittelgroß und gedrungen. Der Rücken, die breite Brust und die Schultern sind massiv und muskulös. Die Beine sind kurz und kräftig. Die Pfoten sind groß, rund und zwischen den Zehen befinden sich Haarbüscheln. Der Schwanz ist kräftig, kurz und buschig. Der Kopf dieser Katzenrasse wird durch einen breiten Schädel geprägt. Die Stirn ist gewölbt und eine kleine kurze und breite Nase ist auffallend. Eine weitere Auffälligkeit ist der breite und kräftige Kiefer und ein starkes Kinn. Die Ohren sind klein und an den Spitzen leicht gerundet. Auch sie sind wie die Zehen mit Haarbüscheln versehen. Die Augen sind groß, rund und weit auseinandersstehend. Besonders eindrucksvoll ist die leuchtend blaue Farbe der Augen. Langes dichtes Fell mit einer seidigen und feinen Textur sind bezeichnend für diese Rasse.

 

 


Charakter der Colourpoint Katze / Himalayan / Maskenperser


Die Colourpoint-Rasse verinnerlicht mehrere Charaktereigenschaften, die sie zum großen Teil von ihren Vorfahren, den Siam-Katzen und den Persern übernommen hat. Zum Einen sind sie lebhaft, temperamentvoll und vital, zum Anderen aber bequem und sanft.

Gerade diese Mischung im Wesen macht diese Rasse äußerst interessant. Außerdem ist sie relativ anspruchslos und daher als Hauskatze sehr gut geeignet.

 







© Katzenportal - Alle wichtigen Informationen über Katzen | Disclaimer